Evangelisation in Zeiten der Säkularisierung

Auf allen Kontinenten erleben christliche Kirchen Wachstum. In Europa und nicht zuletzt in Deutschland ist der christliche Glaube auf dem Rückzug. Die Botschaft von Jesus Christus scheint in unserem Kulturkreis irrelevant geworden zu sein. Wir werfen einen Blick auf den fortschreitenden Prozess der Säkularisierung, auf missionarische Perspektiven angesichts stark wachsender Zahlen von migrantischen Gemeinden und auf das Phänomen atheistischer Spiritualität – in der Hoffnung dadurch Motivation und Inspiration für unser missionarisches Handeln zu bekommen. Gleichzeitig liefert uns das Lausanner Forum einen Ausblick auf den 4. Lausanner Kongress für Weltevangelisation 2024 in Seoul.

Datum: 09.10.23, 14:00 Uhr – 10.10.23 13:30 Uhr

Ort: Refugio, Berlin

Speaker: Usha Reifsnider und Jim Memory (Leitung Lausanne Europe)

Zielgruppe:  Alle, denen zeitgemäße Weitergabe des Evangeliums wichtig ist und die darüber mit anderen austauschen wollen.

Kosten: 80,-€ (Mahlzeiten inklusive); 50,-€ für Mitglieder KfE